Kurs: Buchführung in der Immobilienwirtschaft

Die Bewirtschaftung von Wohnungen erfordert eine spezielle Buchführung, die nur bedingt mit der normalen Betriebswirtschaft einhergeht.

Die Systematik des externen Rechnungswesens und der doppelten Buchführung, mit der man in der Immobilien- und Wohnungswirtschaft zu tun hat, ist Hauptthema des Seminars. Das systematische Erstellen von laufenden Buchungen sowie Eröffnungs- und Abschlussbuchungen setzt Grundkenntnisse voraus. Deshalb sollte man als Immobilienwirt über alle wichtigen Buchungen in Ihrem Bereich im Bilde sein und wissen, wie Mieten oder Betriebskosten zu verrechnen sind.


Lernen Sie im Seminar Buchführung in der Immobilienwirtschaft mehr über die Systematik des externen Rechnungswesens und der doppelten Buchführung kennen, mit der Sie in der Immobilien- und Wohnungswirtschaft zu tun haben. Verkürzen Sie so auch die Kommunikation mit dem Finanzamt bzw. Ihrem Steuerberater. Erfahren Sie alles über aktuelle und relevante über die Rechtsnormen des Handels- und Steuerrechts sowie über die Vorschriften nach dem WEG.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>