Debitoren und Kreditoren in der Buchhaltung – Seminare

Im betrieblichen Rechnungswesen beinhaltet Debitorenbuchhaltung jene Posten, deren Erfüllung noch aussteht.

Sprich, Debitoren sind die Geschäftspartner, die Ihrer Firma Geld schulden. Forderungen aus Lieferungen und Leistungen werden in der Debitorenbuchhaltung organisiert und erfasst. Dieser Teil der Buchhaltung ist dafür zuständig, Debitorenrisiken einzuschätzen, welche bis hin zu einer Insolvenz des Geschäftspartners führen können.

Als Mitarbeiter der Debitorenbuchhaltung sind Sie auch für die Deeskalation der Forderungserfüllung zuständig. Sie müssen Daten, die Ihnen die Bankauskünfte oder Jahresabschlüsse der Schuldner liefern, auswerten und so die geeignete Maßnahme in juristisch korrektem Rahmen treffen. Das Seminar Debitoren und Kreditoren in der Buchhaltung beleuchtet dafür ausgewählte Themen des Zivilrechts.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>